Das Spiel der Quadrate (O an quan)

    Bewertung: 0 / 5

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
     

    Das Spiel der Quadrate (O an quan) Entweder Jungen oder Mädchen, die in der Regel das Alter von sieben bis zehn, spielen die Zwei-Personen-Spiel von O ein Quan (wörtlich "Mandarin's Box"). Sie ziehen ein Rechteck auf dem Boden, und ihre Aufteilung in zehn kleine Quadrate als "Reis-Felder" oder "Fisch-Teichen.

    "Sie auch zwei weitere halbkreisförmige Boxen an den beiden Enden des Rechtecks, die als" Mandarin's Boxen, "damit das Spiel den Namen. Jede Person hat 25 kleine Kieselsteine und einen größeren Stein.

    Jeder Spieler legt den Stein in einer der Mandarine die fünf kleinen Boxen und Kies in allen anderen Plätzen (siehe Abbildung oben). Dann beginnt das Spiel. Der erste Spieler nimmt den Inhalt von einem Platz auf seiner Seite des Brettes (aber kein Mandarin's Box) und verteilt die Steine einer nach dem anderen, beginnend mit dem nächsten Platz in beide Richtungen. (Da jeder Platz fünf Kieselsteine am Anfang, den ersten Schritt werden fünf verteilen Kies nach links oder rechts).

    Nach dem letzten Kiesstrand ist verteilt, der Spieler nimmt den Inhalt der folgenden Platz und wiederholt den Vertrieb. Aber, wenn die folgenden Platz ist einer der Mandarine die Felder, die wiederum endet und geht auf die anderen Spieler.

    Wenn der letzte Kiesstrand fällt in ein Quadrat, dass vor ein leeres Quadrat, gewinnt der Spieler den gesamten Inhalt des Platzes nach dem leeren Platz und hebt diese Steine vom Brett. Wenn dieser Platz ist leer, gefolgt von einem anderen Platz, gewinnt der Spieler den Inhalt des Platzes nach, und so weiter. Allerdings, wenn es zwei oder mehr leere Plätze in einer Reihe, verliert der Spieler seinen Zug.

    Sobald ein Spieler getroffen hat, Kieselsteine aus dem Verwaltungsrat, der wiederum wird auf die anderen Spieler. Wenn alle fünf Plätze auf der Seite ein Spieler des Vorstands sind zu entleeren zu jeder Zeit, die Spieler müssen ein Kiesstrand er beiseite zurück in jedem der fünf Plätze, so dass das Spiel wieder aufgenommen werden kann.

    Das Spiel wird fortgesetzt, bis die beiden Mandarinen "Boxen wurden beide genommen. Am Ende des Spiels, der Spieler mit mehr Kies gewinnt, mit jedem der großen Steine zählen als zehn Punkte. Wenn jeder Spieler ruft eine gleiche Anzahl von Punkten, dann ist das Spiel ein Unentschieden. O quan verdientermaßen bleibt beliebt bei älteren Kindern, da es eine gute Zählung Fähigkeiten und Voraussicht, um zu gewinnen.

    VietnamGuide.de

    VIETNAM GUIDE

    Aktuelle Artikel

    logo_vietnam_airlines

    Vietnamesisch - Einstufungstest

    Ermitteln Sie kostenlos und anonym mit dem Vietnamesisch-Einstufungstest Ihr persönliches Vietnamesischniveau!

    Einstufungstest »

    Bloss nicht...

    ... während des Tet-Festes (meist im Januar oder Februar) verreisen.

    Zum vietnamesischen Neujahr sind Millionen Menschen unterwegs, die Zimmer kosten dann meist das Doppelte, und viele Restaurants sowie Geschäfte sind geschlossen.

    ... zu viele bohrende Fragen über den Vietnamkrieg stellen.

    Vietnamesen reden nicht gerne darüber, ihre Erinnerungen an diese qualvolle Geschichte sind oft noch allzu lebhaft.

    ... das Gesicht verlieren.

    Bei einer Streitigkeit laut zu werden und damit den Gesprächspartner bloßzustellen, ist das größte Tabu.

    ... an Neujahr unangekündigt eine vietnamesische Familie besuchen.

    Denn die erste Person, die an diesem Tag das Haus betritt, steht stellvertretend für das ganze Jahr. Erwünscht sind junge, gut aussehende und wohlhabende Männer.

    ... Vietnamesen an den Kopf fassen.

    Der Kopf gilt als Sitz von Geist und Seele und ist somit das heiligste Körperteil. Dies gilt insbesondere auch für Kinder!

    Wussten Sie, dass....

    ... Hanoi die älteste Hauptstadt Südostasiens ist?

    Hier wurde die vietnamesische Kultur geboren: Ly Thai To, der erste Kaiser der Ly-Dynastie, erkor Hanoi 1010 zum Zentrum seines Imperiums.

    ... auf Vietnam mehr Bomben abgeworfen wurden

    als im Zweiten Weltkrieges auf allen Kriegsschauplätzen zusammengerechnet?

    ... Vietnamesen sehr abergläubisch sind?

    Besonders während der Tet-Feierlichkeiten (Neujahr) lassen sie sich von Wahrsagern oder älteren Familienmitgliedern die Zukunft voraussagen.

    … ein traditionelles Haus drei Türen hat?

    Durch die rechte gehen Frauen, durch die linke Männer. Und durch den mittleren Eingang kommt der „Spirit“.

    … lange Nudeln in der Suppe

    ein langes Leben bedeuten?

    Facebook

    Hotels in Vietnam

    Check-in-Datum

    Check-out-Datum

    logo

    A part of the official gateway to Vietnam

    Redaktionsbüro in Hanoi

    10B Phan Van Truong

    Dich Vong, Cau Giay

    Ha Noi

    10000 Vietnam

    Telefon: +84 4 368 254 55

    Wer ist Online

    Aktuell sind 147 Gäste und keine Mitglieder online